17.01.02 16:51 Uhr
 17
 

Bundesliga: Knapp 14 Prozent mehr Zuschauer in den Stadien

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zuschauerzahl in den bisherigen 153 Partien um beinahe 14 Prozent angestiegen.

4.847.877 Besucher sahen sich die Begegnungen bis zur Winterpause in der Bundesliga an. Dies sind 590.772 zahlende Zuschauer mehr als vor einem Jahr (4.257.105).

Der Verein mit den durchschnittlich meisten Zuschauern ist Borussia Dortmund (62.793), gefolgt von Revier-Rivale Schalke 04 (56.839) und dem FC Bayern München (56.030).
Der FC Hansa Rostock konnte seinen Zuschauerschnitt um 60% auf 18.778 erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Prozent, 14, Zuschauer
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?