17.01.02 16:32 Uhr
 52
 

ZDF-Moderator: Internet läuft TV durch Live-Streams den Rang ab

Wolf-Dieter Poschmann seines Zeichens Sportchef des ZDF erklärte gegenüber der Zeitschrift 'Online Today', dass das Internet dem Fernsehen den Rang ablaufen könnte. Das Web wäre immer präsent und bald in allen Haushalten vertreten.

Durch die Breitband-Technik werde man bald per Live-Stream TV-Sender in Fernseh-Qualität sehen können. Als ein Beispiel wo das Internet Vorteile gegenüber dem TV hat, nannte er die Winterspiele in Salt Lake City.

Per Web könne man Starts und Ranglisten super verfolgen und wären immer aktuell. Poschmann selber arbeitet auch mit dem Internet, in erster Linie um sich Informationen zu beschaffen.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, TV, ZDF, Moderator, Live, Rang, Stream
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?