17.01.02 16:31 Uhr
 561
 

TV-Quoten: Harald Schmidt schlägt Stefan Raab

Er hat es wieder geschafft: Harald Schmidt konnte am Mittwochabend zum wiederholten Male die Quoten von Stefan Raabs 'TV Total' schlagen. In der werberelevanten Zielgruppe erreichte die 'Harald Schmidt Show' einen Marktanteil von 15,9 Prozent.

In der Gesamtzielgruppe erreichte er 13,6 Prozent und eine Gesamtzuschauerzahl von 1,51 Millionen. 'TV Total' wurde eine Stunde vorher von lediglich 8,2 Prozent eingeschaltet. Auch in der werberelevanten Zielgruppe erreichte Stefan Raab nur 15,2%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Quote, Stefan Raab, Harald Schmidt
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?