17.01.02 14:05 Uhr
 42
 

Durchfallen bei Prüfung Grund für das Blutbad an der amerikanischen Universität

Wie bei SN schon berichtet, richtete der Nigerianer Peter Odighizuma ein Blutbad an der amerikanischen Universität in Virgina an. Doch jetzt kam heraus, warum er völlig durch drehte.

Er ist an diesem Tag zum zweiten Mal durch die Prüfung gefallen.
Jack Briggs ist Gerichtsmediziner und er sagte gegenüber einem Fernsehsender: 'Es war wie bei einer Exekution. Auf dem Hemd eines Opfers waren sogar Schmauchspuren zu sehen'.

Der Täter ist ihm nicht unbekannt. Denn vor einem halben Jahr war er wegen Stress bei Briggs noch in Behandlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grund, Universität, Prüfung, Blutbad
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Verfahren wegen an Baum gefesseltem Ausländer eingestellt
Paraguay: Millionenbeute bei Jahrhundertraub
Serien-Hinrichtung in Arkansas: Erstmals zwei Menschen an einem Tag exekutiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht