17.01.02 13:00 Uhr
 217
 

Kostenpflichtige Mobilfunk-Angebote beliebter als Web-Angebote

Laut einer Studie des Markforschungsinstituts Jupiter MMXI sind auf lange Sicht Inhalte des Mobilfunks erfolgreicher als kostenpflichtige Web-Angebote.

Im Jahr 2006 werden in Europa für
kostenpflichtige Mobilfunk Angebote 3,3 Milliarden Euro ausgeben.
Für Web-Inhalte werden hingegen nur
1,7 Milliarden Euro ausgegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten, Mobil, Angebot, Web, Mobilfunk
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?