17.01.02 10:57 Uhr
 341
 

Freizeitverhalten in Deutschland: Hauptsache es ist gemütlich

Die Deutschen lieben in ihrer Freizeit die Gemütlichkeit und am liebsten verbringen sie ihre freien Stunden in Kneipen, Restaurants und im Kino mit ihren Freunden. In Diskotheken wollen dagegen gerade einmal 30%.

Gerade Menschen zwischen 21 und 30 Jahren verbringen ihre Freizeit am liebsten bei ihren Freunden als irgendwo anders. 90% ziehen Besuche anderen Ausgeh-Aktivitäten vor und auch bei unter 20-Jährigen sind es noch 78%. Freunde werden zur Ersatzfamilie

Die Tendenz zur ruhigen Freizeitgestaltung ist vor allem auf das hektische Alltagsleben zurückzuführen. Während im Beruf alles schnell und besonders gut sein muss, möchte man in der Freizeit das Gegenteil erleben - Ruhe und Gemütlichkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Freizeit, Hauptsache
Quelle: www.reisen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?