17.01.02 10:29 Uhr
 2.793
 

Mit Sex lebt Man(n) länger

Britische Forscher schrieben in einem Gesundheitsmagazin, dass Sex im Alter zumindest Männer vor plötzlichem Herzstillstand schützt.

Dazu wurden vor 20 Jahren Männer zwischen 45 und 59 befragt. Einige hatten zweimal Sex in der Woche, andere nur einmal im Monat. Jetzt wurde deren Todesursachen untersucht.

Dabei stellten sie fest, dass sexuell aktivere Männer seltener an Herzstillständen gestorben sind, während gerade mal einer von 580 direkt beim Sex starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chiren
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?