17.01.02 10:11 Uhr
 233
 

F1: Toyota arbeitet an der Aerodynamik

Bei den derzeit im spanischen Valencia laufenden Testfahrten konzentriert sich das in Köln ansässige Toyota F1-Team hauptsächlich darauf, die Aerodynamik ihres Rennwagens zu verbessern.

Die vom Finnen Mika Salo bei 17 und 19 °C und gutem Wetter erzielte Rundenzeit von 1:15.33 seien nach Angaben des Toyota Teamchefs Ove Andersson im Moment zwar befriedigend, aber noch sekundär, auf schnelle Runden wolle man sich später konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Toyota, Aerodynamik
Quelle: www.f1welt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?