17.01.02 08:31 Uhr
 363
 

Bremer Sozialsenatorin bei Überholmanöver gegen Bäume geprallt - tot

Die Bremer Sozialsenatorin Hilde Adolf ist bei einem Autounfall gestorben. Wie die Polizei berichtet, fuhr die Sentorin auf der Autobahn 27, als sie bei Schwanewede einen LKW überholen wollte, muss sie von der Fahrbahn abgekommen sein.

Sie schleuderte gegen einige Bäume und starb noch am Unfallort. Der Senat in Bremen trauert um eine beliebte Politikerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Baum
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?