16.01.02 22:14 Uhr
 20
 

Zuwachs fürs Klingenmuseum

Das Deutsche Klingenmuseum hat sich 1200 neue Besteckteile aus acht Jahrhunderten erkauft. Vor allem die Entwicklung des Bestecks in europäischen Ländern sei mit dieser Sammlung schön verdeutlicht.

Die Sammlung kostete das Museum knapp 1,3 Millionen Euro. Verkäufer ist ein privater Sammler, der sich den Messern und Gabeln in den vergangenen 40 Jahren widmete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Zuwachs
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen