16.01.02 21:31 Uhr
 27
 

Engländer haben kein großes Interesse an Pornoseiten im Internet

Wie aus einer neuen Studie in England hervorgeht, haben die englischen Internetsurfer kein all zu großes Interesse an pornographischen Seiten im World Wide Web. Sie besuchen zum Beispiel in erster Linie Internetportale wie zum Beispiel Yahoo.

Auf den folgenden Plätzen kommen dann Seiten von Service Providern, Ticket-Buchungsseiten, Firmenseiten und Shopping-Portale. Pornoseiten kommen erst auf Platz 12 der Liste mit der längsten Aufenthaltsdauer der Engländer im Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Porno, Interesse, Engländer
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?