16.01.02 21:09 Uhr
 102
 

Alle Hamburger Hauptpastoren fordern tiefgehende Kirchenreform

Die fünf Pastoren der Hamburger Hauptkirchen haben eine gemeinsame Erklärung abgegeben. Darin fordern sie eine tief greifende Umstrukturierung der Evangelischen Kirche.

So sollen Menschen die Möglichkeit erhalten, nur zeitweise Mitglied der Kirche zu sein. Auch die Heimatgemeinde soll nicht mehr nach Wohnort sondern nach Wunsch zugeordnet werden. Auch die Basis soll mehr mitbestimmen können.

Schließlich sollen Mitglieder wählen können, ob sie das pauschale Kirchgeld zahlen oder die einkommensabhängige Kirchensteuer.

Ziel der Reform ist eine Abkehr von der flächendeckenden Versorgungskirche hin zur 'Angebotskirche'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Kirche
Quelle: www.jesus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Hochhaus wegen gefährlicher Fassadendämmung geräumt
Venezuela: Aus Polizeihubschrauber wurden Granaten auf Oberstes Gericht geworfen
Star der "Millennium"-Reihe: Schauspieler Michael Nyqvist ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?