16.01.02 18:45 Uhr
 1.197
 

Kraft zum Leben: Werbeträgerin Baldus von Kritik tief getroffen

Die Deutsche Europameisterin und Olympiagewinnerin Brita Baldus aus Leipzig ist von der harschen Kritik in den Medien an der Aktion 'Kraft zum Leben' sehr getroffen. Sie gehörte zu den Werbeträgern der Aktion auf Plakaten und im Fernsehen.

Frau Baldus hat Vertreter der DeMoss-Stiftung persönlich kennengelernt und den Inhalt des Buches gelesen. Es sei nichts an der Aktion auszusetzen.
Die Kritik eines Kirchenvertreters, die Aktion sei nur für Siegertypen, träfe nicht zu, so Baldus.

Nach der 'Report'-Sendung wurde sie von ihren Eltern und vom Arbeitgeber besorgt auf die Aktion angesprochen. Eine Sekte seien die Initiatoren der Aktion schon gar nicht, da ja ein bibeltreues Buch beworben werde, so Baldus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Kritik, Kraft
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Journalistin Anja Reschke: "Ich bin nicht die unkritische Flüchtlings-Ursel"
Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Journalistin Anja Reschke: "Ich bin nicht die unkritische Flüchtlings-Ursel"
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?