16.01.02 18:31 Uhr
 354
 

Deutschlands schnellster Computer steht in München

Seit dem 10. Januar 2002 arbeitet im Leibnizrechenzentrum in München der mit 2016 GFlops schnellste Rechner Deutschlands. Auf diese Leistung kommt der SR8000 dank der Hitachi-Prozessoren mit 168 Knoten.

Das Gerät besitzt einen Arbeitsspeicher von 1,3 TeraBytes und eine Festplattenkapazität von 10 TeraByte.

Beim Benchmark LinPack erreichte er 1,65 TeraFlops und qualifiziert sich damit zu einem Platz unter den ersten 10 der Top500-Liste der schnellsten Computer der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LittleJoe_II
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, München, Computer
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?