16.01.02 21:50 Uhr
 20
 

Regenwald wird immer schneller vernichtet

Der Regenwald, der sich im Amazonas-Gebiet befindet, wird immer schneller zerstört. Das berichten Forscher aus Amerika und Brasilien.

In den letzten 7 Jahren wurde pro Minute eine Fläche vernichtet, welche ca. 7 Fußballfeldern entspricht. Das neue Umweltgesetz das dieser Vernichtung Einhalt gebieten sollte, wurde nicht durchgesetzt.

Durch neue Infrastrukturprojekte und den erweiterten Straßenbau wird befürchtet, dass die Vernichtungsrate in den nächsten Jahren nochmals drastisch zunimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ASHeld
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Regen, Regenwald
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Christine Neubauer an Morbus Bechterew erkrankt
Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?