16.01.02 18:09 Uhr
 3.802
 

Keine Euro im Klingelbeutel: Wütender Pfarrer beschwert sich

Er heißt Don Rosario di Martino und ist Pfarrer auf Sizilien. In jeder seiner Predigten läßt er die Klingelbeutel durch die Reihen gehen, doch was muss er feststellen? Es finden sich fast nur noch alte 50 und 100 Lire-Münzen im Beutel.

Die Gemeinde Acate, wo er arbeitet, scheint ihr altes Geld auf diesem Wege los werden zu wollen. Doch Pfarrer Martino beschwert sich. Er schreibt einen Brief an seine Gemeinde, in dem er sich beschwert.

Die Leute sollen doch gefälligst ihr altes Geld selber wegschmeißen und ein paar Euro spenden, so Martino. Die Spenden braucht Martino, da er so Feste für seine Gemeinde finanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Pfarrer
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda