16.01.02 17:42 Uhr
 65
 

USA: Unterstützung der Bevölkerung für Todesstrafe schwindet

Seit einiger Zeit sinkt die Zustimmung der Amerikaner für die Todesstrafe. Auch die Gerichte sprechen diese Strafe immer seltener aus: Im Jahre 2000 gab es schon ein Drittel weniger als noch 1999.

Bisher wurden 99 zum Tode Verurteilte wieder freigesprochen, seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahre 1977 verloren 750 Menschen so ihr Leben.

Noch unterstützen ca. 68 Prozent der Bevölkerung die Hinrichtungen als Strafe, aber diese Zahl ist um 12% geringer als noch 1994.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Peanuts
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Todesstrafe, Unterstützung, Bevölkerung
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinte Nationen kritisieren Deutschland wegen Rassismus
FDP-Chef Christian Lindner: Einreiseverbot für türkische Regierungsmitglieder
USA: Eigene Behörde soll sich um Opfer von kriminellen Migranten kümmern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?