16.01.02 17:42 Uhr
 65
 

USA: Unterstützung der Bevölkerung für Todesstrafe schwindet

Seit einiger Zeit sinkt die Zustimmung der Amerikaner für die Todesstrafe. Auch die Gerichte sprechen diese Strafe immer seltener aus: Im Jahre 2000 gab es schon ein Drittel weniger als noch 1999.

Bisher wurden 99 zum Tode Verurteilte wieder freigesprochen, seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahre 1977 verloren 750 Menschen so ihr Leben.

Noch unterstützen ca. 68 Prozent der Bevölkerung die Hinrichtungen als Strafe, aber diese Zahl ist um 12% geringer als noch 1994.