16.01.02 17:31 Uhr
 270
 

Westlife-Sänger kauft falsches Haus am falschen Ort zur falschen Zeit

Der Sanger Bryan von der Boygroup 'Westlife' gab an, bereits letztes Jahr im Sommer ein Luxus-Haus in der Nähe Dublins gekauft zu haben. Zwei Millionen Euro kostete das schmucke Häuschen.

Doch nun muss er es wieder los werden. Seine Ehefrau Kerry Katona (Ex- Atomic Kitten) findet die Lage des Hauses zu 'exklusiv und einsam'. Beim Verkauf des Hauses macht McFadden rund 655.000 Euro Verlust.

McFadden erklärte, dass durch den Terror- Anschlag am 11. September die Preise für Häuser sehr niedrig sind, daraus erklärt sich der hohe Verlust.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haus, Sänger, Zeit, Ort
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?