16.01.02 16:35 Uhr
 52
 

Handbremse vergessen: Auto rollt in Zimmer, in dem ein Baby schläft

Ein Autofahrer, der sein Auto parkte, und nur kurz dort bleiben wollte, vergaß die Handbremse anzuziehen. Das Auto machte sich selbständig, und rollte einen Berg hinab.

Es durchbrach die Mauer eines Hauses, und kam in einem Kinderzimmer zum Stehen. Das zwei Jahre alte Kind, das in dem Zimmer schlief, befand sich nachdem das Auto ins Zimmer kam unbeschadet in seinem Bett, aber unter dem Auto.

Das Auto war halb schwebend über dem Kind. Der junge Mike hat den Vorfall ohne irgendwelche Beschwerden überstanden. Er wurde nicht verletzt. Dieser Vorfall ereignete sich in dem Dorf Raven, das bei Lüneburg liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Baby, Zimmer
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?