16.01.02 15:53 Uhr
 86
 

Engländer werden zu fett - neueste Studie ist bestürzend

Nach einem Bericht des britischen Unterhauses leiden immer mehr Engländer an erhöhtem Körpergewicht, bei jedem Fünften spricht man bereits von Fettleibigkeit.

Die Ausmaße des immer größer werdenden Problems spiegeln sich in den Kosten wider, die der Staat für Behandlungen investieren muss.
Mehr als vier Milliarden Euro kosten die 'Dicken' in England.

Häufigste Ursache für das Auftreten des Übergewichts sei die zunehmend sitzende Lebensweise und der Mangel an sportlichen Aktivitäten.
Jedes Jahr sterben in England 30.000 Menschen an den Folgen ihres Übergewichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Engländer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?