16.01.02 13:40 Uhr
 45
 

Vorteil für Stoiber: Bundestag mit 2002 verkleinert

Bereits 1998 wurde im damaligen Bundestag beschlossen, dass das Deutsche Parlament von 656 auf 598 Sitze verkleinert wird.

Grundlage dafür ist die Neuberechnung der Wahlbezirke. Vor allem im Osten Deutschlands werden Wahlbezirke wegfallen, weil viele Menschen abgewandert sind. Insgesamt ergeben sich Vorteile für die Volksparteien vor allem im Westen.

Leidtragende sind die kleineren Parteien - insbesondere die PDS, was auch Stoiber nützt. Wenn die PDS an der 5 %-Hürde scheitern sollte, könnte sie nur noch über Direktmandate in den Bundestag einziehen.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Vorteil
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?