16.01.02 12:51 Uhr
 23
 

Pakistan: Zwei Passagierflugzeuge mussten notlanden

Am Mittwoch mussten zwei Flugzeuge der Pakistan International Airlines auf dem Flugplatz in Karachi notlanden. Verletzt wurde dabei niemand.

Das erste Flugzeug, ein Jumbo-Jet war auf dem Weg nach New York, als eine Anzeige ein Feuer meldete. Der Pilot trennte sich vorsichtshalber von seinem Kerosin und kehrte nach Karachi zurück. Dort konnten keine Anzeichen eines Feuers gefunden werden.

Das zweite Flugzeug, ein Airbus 310, war auf dem Weg nach Frankfurt, als ein Fehler in der Technik den Piloten zum Umkehren zwang.


ANZEIGE  
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Pakistan, Passagier, Passagierflugzeug
Quelle: de.news.yahoo.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?