16.01.02 11:45 Uhr
 88
 

Überraschung im Satanisten-Prozess - Beide sagten aus

Nachdem für heute die Angeklagte im Prozess um den Satanisten-Mord eine Aussage angekündigt hatte, kam es in der Verhandlung zu einer Überraschung. Auch der 26-jährige Daniel Rudau machte eine Aussage und bestätigte ihre Angaben.

Eigentlich wollte ihr Ehemann und Mitangeklagter von seinem Schweigerecht Gebrauch machen, doch auch er gab jetzt vor Gericht nochmal zu, von Satan die Anordnung erhalten zu haben, ihm am 6. Juli ein Opfer zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Überraschung, Satan
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?