16.01.02 11:18 Uhr
 4.026
 

12-jährige geschwängert: Täter kommt mit Bewährungsstrafe davon

In einem Prozess wegen sexellem Kindesmißbrauch in 39 Fällen, wurde jetzt in Lüneburg das Urteil gegen den 47-jährigen Angeklagten gesprochen. Der Mann wurde zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Diese wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Außerdem erhielt er eine Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro. Mit dem Wissen ihrer Eltern hatte der Mann eine sexuelle Beziehung zu einer 12-Jährigen unterhalten, die im September 2001 mit einer Schwangerschaft endete.

Da alles mit Duldung der Eltern geschah, sprach das Gericht von einem minderschweren Fall. Eine Anklage wegen Verletzung der Fürsorgepflicht gegen die Eltern wird von der Staatsanwaltschaft in Erwägung gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Bewährung
Quelle: www.landeszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?