16.01.02 10:14 Uhr
 1.062
 

Italien: Spass an der Arbeit mit einer heißen Affäre im Büro

Die Zeitschrift 'Messaggero' berichtet, dass laut Umfragen sich die Italiener am unwohlsten im Büro fühlen. 62 Prozent gaben diesen Ort an.

Ein leitender Arzt für Psychiatrie in Rom meinte dazu, dass die Angestellten keine Freude mehr an ihre Beruf haben, da ihnen zunehmend weniger Verantwortung zugetraut wird. Dadurch sinkt auch die Motivation.

Um an der Arbeit wieder Freude zu haben, gehen viele Affären im Büro ein. Bei insgesamt 2500 Befragten gab nur ein Drittel an, keine Affäre gehabt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Italien, Arbeit, Affäre, Büro
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?