16.01.02 10:13 Uhr
 50
 

Favoriten scheiden bei Australian Open aus- Auch Kafelnikow verliert

Da ist sie, die erste große Überraschung der Australian Open: Der amerikanische Qualifikant Alex Kim, bisher die Nummer 234 der Weltrangliste, bezwang den an vier gesetzten Jewgeni Kafelnikow aus Russland in drei Sätzen mit 6:3, 7:5, 6:3.

Das Ausscheiden der besten Fünf des Turniers machte die Niederlage des Franzosen Sebastien Grosjean perfekt. Er musste sich dem Spanier Francisco Clavet mit 4:6, 6:3, 0:6, 7:5, 4:6 geschlagen geben.

Auch der Lokalmatador Mark Philippoussis verlor sein Match gegen den Briten Greg Rusedski 7:6 (9:7), 6:3, 6:4.
Nach dem 'Favoritensterben' sind nun der Engländer Tim Henman und der Deutsche Tommy Haas die am höchsten eingestuften Tennis-Cracks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Favorit
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Türkische Gemeinde in Deutschland startet Kampagne gegen Referendum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?