16.01.02 07:52 Uhr
 29
 

Satanistenmordprozess - Heute sagt die Angeklagte öffentlich aus

Der in Bochum laufende Mordprozess gegen das sogenannte Satanistenpaar wird heute erstmals spannend für alle Beobachter und Beteiligten, da die 23-jährige Angeklagte heute erstmals in der Öffentlichkeit eine Aussage zur Tat machen wird.

Der Angeklagten und ihrem Mann wird vorgeworfen einen gemeinsamen Freund im vergangenen Jahr mit 66 Messerstichen getötet zu haben. Außerdem sollen sie dem Getöteten Hammerschläge und Hiebe mit einer Machete zugefügt haben.

Beide hatten bereits in Verhören gesagt, dass sie dies im Auftrag Satans getan haben. Der 3 Jahre ältere Ehemann der Angeklagten will in dem Prozess von sein Recht, zu der Tat zu schweigen, in Anspruch nehmen.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angeklagt, Satan, Angeklagte
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?