16.01.02 07:46 Uhr
 132
 

13 Clubs der Bundesliga investieren 25,9 Millionen Euro

25,9 Millionen Euro sind den Bundesligaklubs ihre Verstärkungen für die Rückrunde wert. Stuttgart und Hamburg sind die Spitzenreiter beim Investieren für die verbleibenden 16 Spiele.

Die Abstiegskandidaten Nürnberg (4), Cottbus (3) und Köln (3) haben 10 neue Spieler unter Vertrag genommen.

Leverkusen, Bayern München, Hertha und Freiburg starten ohne personelle Verstärkung in die Rückrunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Bundesliga, Million, Club
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?