16.01.02 07:46 Uhr
 132
 

13 Clubs der Bundesliga investieren 25,9 Millionen Euro

25,9 Millionen Euro sind den Bundesligaklubs ihre Verstärkungen für die Rückrunde wert. Stuttgart und Hamburg sind die Spitzenreiter beim Investieren für die verbleibenden 16 Spiele.

Die Abstiegskandidaten Nürnberg (4), Cottbus (3) und Köln (3) haben 10 neue Spieler unter Vertrag genommen.

Leverkusen, Bayern München, Hertha und Freiburg starten ohne personelle Verstärkung in die Rückrunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Bundesliga, Million, Club
Quelle: www.volksstimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?