16.01.02 00:56 Uhr
 79
 

Spanien sucht Soldaten - Wehrpflicht nach 231 Jahren abgeschafft

Auf diesen Moment haben die jungen Spanier seit Jahrzehnten gewartet. Die Wehrpflicht ist abgeschafft. In diesem Jahr muss niemand mehr zum Militärdienst einrücken.

Seit 1. Januar hat Spanien eine reine Berufsarmee. Während die jungen Spanier erleichtert aufatmen, haben die Politiker ein dickes Problem am Hals: Verteidigungsminister Federico Trillo sucht händeringend nach Soldaten.

Mit dem Ende des Militärdienstes geht in Spanien eine Ära von 231 Jahren zu Ende. König Carlos III. hatte die Wehrpflicht 1770 per Erlass eingeführt, 1812 wurde sie in der Verfassung verankert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Soldat, Wehrpflicht
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers
Donald Trumps Schwiegersohn erhielt vor Wahl Millionenkredit der Deutschen Bank
AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?