15.01.02 23:51 Uhr
 108
 

Langkettige Fettsäuren als Täter für Übergewicht entlarvt worden

Französische Wissenschaftler aus Lyon haben neben den bekannten Dick-Machern angeblich einen Neuen entdeckt und entlarvt. Es handelt sich um langkettige Fettsäuren und soll besonders für Menschen, die bereits an Übergewicht leiden, von Bedeutung sein.

Diese langkettigen Fettsäuren befinden sich in der alltäglichen Nahrungskette und setzen besonders dicken Menschen wegen deren geringer Verbrennung zu und sollen sich direkt im Fettgewebe ablagern. Normal Beleibte sind nicht davon betroffen.

Selbstverständlich haben die Forscher schon ein Gegenmittel gefunden: Die sogenannten mittelkettigen Fettsäuren (MCT). Die Ernährungsforscher raten, bei der täglichen Nahrungsaufnahme mit Margarine, Salatöle etc. den MCT-Produkten Vorrang zu geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Täter, Übergewicht, Säure
Quelle: www.diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?