15.01.02 23:51 Uhr
 108
 

Langkettige Fettsäuren als Täter für Übergewicht entlarvt worden

Französische Wissenschaftler aus Lyon haben neben den bekannten Dick-Machern angeblich einen Neuen entdeckt und entlarvt. Es handelt sich um langkettige Fettsäuren und soll besonders für Menschen, die bereits an Übergewicht leiden, von Bedeutung sein.

Diese langkettigen Fettsäuren befinden sich in der alltäglichen Nahrungskette und setzen besonders dicken Menschen wegen deren geringer Verbrennung zu und sollen sich direkt im Fettgewebe ablagern. Normal Beleibte sind nicht davon betroffen.

Selbstverständlich haben die Forscher schon ein Gegenmittel gefunden: Die sogenannten mittelkettigen Fettsäuren (MCT). Die Ernährungsforscher raten, bei der täglichen Nahrungsaufnahme mit Margarine, Salatöle etc. den MCT-Produkten Vorrang zu geben.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Täter, Übergewicht, Säure
Quelle: www.diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?