15.01.02 22:27 Uhr
 50
 

Schiesserei in einer New Yorker Schule, trotz Sicherheitsmaßnahmen

Nach den Berichten eines Fernsehsenders in den Vereinigten Staaten, sind in einer Schule in New York 2 Schüler mit 16 Jahren angeschossen worden. Der Verantwortliche der Tat könnte die gleiche Schule besuchen, so die Polizei.

In der Schule sind Metaldetektoren installiert, die der Schütze offenbar erfolgreich umgehen konnte.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, New York, Schule, Sicherheitsmaßnahme
Quelle: www.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?