15.01.02 20:38 Uhr
 471
 

Viagra bekommt ernsthafte Konkurrenz

Ein japanischer Pharmakonzern hat in Hamburg Studien über ein neuartiges Potenzmittel in Auftrag gegeben. Das Medikament soll direkt im Gehirn wirken und dort erotische Signale ausstrahlen.

Derzeit wird der Wirkstoff in Hamburg von 14 Männern auf Wirksamkeit getestet. Männer, die das neue Mittel ausprobieren wollen, müssen sich aber voraussichtlich noch ca. 4 Jahre gedulden, dann hat das Medikament frühestens Serienreife.

Bevor es soweit ist, müssen noch Tests mit 4000 weiteren Versuchspersonen durchgeführt werden, bei denen verschiedene Wirkungen getestet werden, auch für den Alltag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timtos
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Konkurrenz, Viagra
Quelle: www.medizin-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?