15.01.02 19:34 Uhr
 89
 

UMTS bringt große technische Probleme

Noch bevor die ersten UMTS Handys auf dem Markt sind, wird nur noch von Problemen berichtet. So soll UMTS zwar schon dieses Jahr eingeführt werden, es wird aber noch fünf Jahre dauern, bis jeder vierte Nutzer ein UMTS-fähiges Gerät besitzt.

Laut einer Studie sind daran große technische Probleme schuld, so sei es eine bisher ungelöste Aufgabe, zwischem dem UMTS- und den herkömmlichen Mobilfunknetzen umzuschalten.

Auch ist der Stromverbrauch während des Datentransfers so hoch, dass heutige Akkubatterien schon nach einer Stunde leer wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealAlien
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, UMTS
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?