15.01.02 19:05 Uhr
 21
 

CSU-Chef markiert Zielsetzung für die Bundestagswahl

Mit knapp über oder circa 40 Prozent rechnet Kanzlerkandidat Edmund Stoiber für die diesjährige Bundestagswahl. Dieses Ziel sei realistisch. Mit einer ebenso recht starken FDP wäre demnach eine Regierungsbildung ohne weiteres möglich.

Den Liberalen traut die CSU ein Potential von circa 9 Prozent bundesweit zu.

Direkt in der Woche nach der Nominierung von Stoiber beginnt die SPD mit ihrem Anzeigenwahlkampf in der Bild Zeitung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, CSU, Bundestag, Bundestagswahl
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?