15.01.02 18:19 Uhr
 113
 

England: Schülerin zündet Haare der Lehrerin an

In Bournemouth wurde eine ca. 14 jährige Schülerin von der Schule verwiesen, weil sie die Haare einer Lehrerin angezündet hatte.

Zuerst schwenkte die Schülerin ein Feuerzeug hinter dem Rücken der Lehrerin und hielt es dann direkt zu den Haaren, welche sofort Feuer fingen.

'Das ist eine sehr kränkende Angelegenheit für jede Frau', meinte der Schulleiter, 'Hoffentlich passiert etwas derartiges nie wieder. Es war eine enorme Dummheit des Mädchens.'


WebReporter: drgary
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Schüler, Lehrer
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?