15.01.02 18:03 Uhr
 25
 

"Metropolis" wurde zum Hörspiel des Jahres 2001 gewählt

Wie die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste mitteilt, wurde das Hörspiel 'Metropolis' zum Hörspiel des Jahres 2001 gewählt. Das Hörspiel basiert auf dem Film von Fritz Lang der im Jahre 1925/26 entstanden ist.

Den Autoren sei es gelungen die Vorlage vor allem durch die musikalischen Komponenten zu einem besonderen akustischen Erlebnis zu machen. Das Hörspiel wurde vom bayerischen Rundfunk produziert.

Die Autor des Hörspiels war Michael Farin, die Regie führte Bernhard Jugel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: 2001, Metro, Hörspiel
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?