15.01.02 17:57 Uhr
 64
 

BMW-Fahrer bremst LKW aus und tritt ihm den Scheinwerfer ein

Ein BMW-Fahrer hatte auf der A6 in der Nähe von Nürnberg einen LKW, der dabei war einen weiteren LKW zu überholen, zunächst bedrängt (Lichthupe).

Anschließend, als sich der LKW bereits wieder auf der rechten Spur befand, schnitt der BMW Fahrer den LKW und bremste ihn aus. Der LKW konnte nicht stark genug bremsen, und fuhr dem BMW leicht hinten drauf.

Nachdem beide angehalten hatten (auf dem Standstreifen) gab es eine kurze Diskussion, und daraufhin trat der BMW-Fahrer einen Scheinwerfer des LKWs ein, und fuhr mit durchdrehenden Reifen davon. Der BMW-Fahrer wurde später gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: BMW, Fahrer, LKW, Schein, Scheinwerfer
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?