15.01.02 16:55 Uhr
 18
 

Autofahren wurde 2001 3,4 Prozent teurer

Wie der ADAC am heutigen Tag in München berichtet, ist das Autofahren im Jahr 2001 um 3,4 % teurer geworden, dabei waren vor allem die gestiegenen Kosten für die KFZ-Steuer und die Autoversicherung maßgeblich dran beteiligt.

Die Lebenshaltungskosten dagegen sind im Vergleich in geringerem Maße gestiegen, nämlich um 2,5 %.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, 2001
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?