15.01.02 15:35 Uhr
 959
 

Erneut schwerer Unfall auf der Skipiste

Es ist die Skisaison der schweren Stürze: Erneut hat sich nun ein Profi-Skifahrer während der Ausübung seiner Sportart schwer verletzt.

Für den österreichischen Abfahrtsläufer Josef Strobl ist die Saison gelaufen. Ebenso wenig wird er an den Olympischen Winterspielen teilnehmen können.

Strobl zog sich im Training einen Kreuz- und Seitenbandriss im linken Knie, eine Kapselverletzung und eine Knochenabsplitterung in der Kniekehle zu.


WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Skipiste
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?