15.01.02 16:07 Uhr
 1.099
 

Forscher bestätigen höhere Intelligenz bei größeren Gehirn

Ein amerikanisches Forscher Team befasst sich zur Zeit mit der Frage, ob ein Mensch mit großem Gehirn, auch über höhere Intelligenz verfügt. Diese These wird schon seit viele Jahrhunderten so angenommen. Also, höchste Zeit für eine Antwort.

Dazu lies der leitende Wissenschaftler Paul Thompson, den Umfang der Großhirnrinde, schlicht auch als graue Masse bekannt, von vierzig Zwillingen, mittels Magnetresonanz-Tomografie, ermitteln. Die Grosshirnrinde soll als Zentrum des Denkens sein.

Nach den unterschiedlichen Tests wurde klar, dass ca 20% höhere Intelligenz mit den Größenunterschied des Gehirns zu tun haben. Bei den Zwillingen wurde im Bereich Wahrnehmung und Verarbeitung die gleiche Menge der grauen Gehirnmasse festgestellt.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Intel, Gehirn, Intelligenz
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?