15.01.02 15:28 Uhr
 621
 

Transferliste 2001/2002 - Stuttgart investierte am meisten

Am heutigen Dienstag um 12 Uhr wurde die DFB-Transferliste geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt ging nichts mehr. Die Profiklubs der Bundesligen können bis zum Saisonende keine Spieler mehr verpflichten, die sich jetzt noch nicht auf der Liste befinden.

Die Ausgaben hielten sich in Grenzen: Die Gesamtausgaben der 18 Erstligaklubs beläuft sich auf 18 Mio. €. Allein 7,7 Mio. € gab der VfB Stuttgart für den Portugiesen Fernando Meira aus.

Der spektakulärste Wechsel jedoch war der von Sebastian Kehl vom SC Freiburg zu Borussia Dortmund, der zuvor schon dem FC Bayern zugesagt haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stuttgart, 2001, Transfer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?