15.01.02 14:52 Uhr
 54
 

Schill will Waffenstillstand mit Stoiber

Schill hat Überlegungen angestellt, nun doch bei der Bundestagswahl anzutreten. Zuvor will er aber mit CSU-Chef Stoiber das 'Kriegsbeil' begraben. Schill hatte früher immer gesagt, er würde nicht antreten, wenn Stoiber kandidieren würde.

Eine endgültige Entscheidung soll dann in der kommenden Woche fallen. Schill glaubt, wenn er mit der Partei Rechtsstaatlicher Offensive antritt, wäre es für Stoiber einfacher zu gewinnen.



In der Partei selbst gibt es auch Gegner für ein bundesweites antreten, wie den Fraktionsvorsitzenden in Hamburg Frühauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Waffe
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?