15.01.02 14:12 Uhr
 503
 

Handys - Minuten die das Gehirn verändern

Spanische Wissenschaftler haben erstmals am Menschen nachgewiesen, welchen Einfluss Mobilfunktelefone auf das menschliche Gehirn haben. Bisher wurde angenommen, dass es nur Regionen um das Ohr beeinflusst.

Bis zu zwei Stunden nach einem 2-Minuten-Gespräch reagiert unser Gehirn noch darauf. Das ergaben Messungen an Kindern. Der Schweizer Verein 'Gigahertz' macht schon seit langem mobil gegen Funktürme, Handys etc.

Dieser Verein war es auch, der die spanischen Studien veröffentlichte. In den deutschen Medien findet man darüber nichts.


WebReporter: tubbs
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Gehirn, Minute
Quelle: www.gigaherz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?