15.01.02 14:57 Uhr
 87
 

USA: UMTS mit drei MBit/s

Im Sommer dieses Jahres plant der amerikanische Handyanbieter Sprint ein Handynetz der dritten Generation. Dieses wird nach dem CDMA-Standard aufgebaut und bietet u.a. die sogennanten 'Location Based Services' und Java-Spiele an.

In zwei Jahren will der Anbieter mit dem Netz Übertragungsraten bis zu drei MBit/s ermöglichen - in Deutschland sind maximal 144 kBit/s geplant.

Für die neuen Dienste benötigt man natürlich auch neue Mobilfunkgeräte - diese werden von Sony und Hitachi auf den Markt gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealAlien
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, UMTS, MBit
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?