15.01.02 13:32 Uhr
 1.105
 

Nach Schlag gegen Warez-Szene: 30 Personen verdächtigt

Einen Monat nach dem größten Schlag gegen die Cracker- und Warez-Szene haben die Ermittler nun ungefähr 30 Verdächtige im Visier. Darunter auch ein leitender Angestellter einer großen Firma, allerdings keine Mitglieder der Warezgruppe 'Drink or Die'.

Allan Doody, ein Vertreter der US-Zollbehörde: 'Derzeit versuchen die Anwälte der verdächtigten Personen eine außergerichtliche Übereinkunft mit der Regierung zu erreichen.'

Die Polizei würde auch weiterhin amerikanische Universitäten beobachten und verdächtiges Material beschlagnahmen lassen. Derzeit wird eine an der Ostküste der USA gelegene Univerität nach weiteren Beweisen abgesucht.


WebReporter: drgary
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlag, Person, Szene
Quelle: news.cnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?