15.01.02 12:44 Uhr
 381
 

Wie weit ist es bis zum Mond? - Einsteins Relativitätstheorie im Test

In den kommenden 5 Jahren will ein Forscherteam um Tom Murphy die Entfernung Erde-Mond präziser bestimmen. Aufgrund einer Abweicung von bis zu 12% innerhalb eines Monats, kann nur ein Mittelwert (384.402km) angegeben werden, der bis auf 2cm genau ist.

Murphy will diese Ungenauigkeit nun bis auf Büroklammerdicke reduzieren. Dazu werden Laserstrahlen Richtung Mond geschossen, welche von Reflektoren wieder zur Erde gelenkt werden. Die Zeit bis zur Rückkehr gibt dann Aufschluss über die Entfernung.

Viel wichtiger als die Entfernung sind aber Erkenntnisse über die Gravitation und deren Einfluss auf Körper. So will Murphy mittels des Experimentes auch Einsteins Relativitätstheorie testen, indem er die Ergebnisse auf die Sonne anwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Test, Mond, Albert Einstein, Relativitätstheorie
Quelle: www.space.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?