15.01.02 12:28 Uhr
 20
 

Norwegen: Erster Minister heiratet seinen Freund

Am Dienstag gab der norwegische Finanzminister Per-Kristian Foss bekannt, dass er mit seinem Freund Jan Erik Knarbakk einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen hat. Knarbakk ist Direktor der schwedischen Mediengruppe Schibsted ASA.

Damit ist Foss der erste norwegische Minister, der einen gleichgeschlechtlichen Ehebund geschlossen hat. In Norwegen besteht seit 1993 die Möglichkeit gleichgeschlechtliche Ehebündnisse einzugehen.

In Deutschland ist es dagegen erst seit 2001 möglich, dass Homosexuelle heiraten können.


ANZEIGE  
WebReporter: Minirockgesucht