15.01.02 12:01 Uhr
 544
 

Berlin: Mann verurteilt weil er seine Frau gequält und vergewaltigt hat

Am Montag wurde ein 28-jähriger, aus Bosnien stammender Mann von dem Landgericht in Berlin zu acht Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt.

Der 28-Jährige hatte seine Ehefrau gefoltert und vergewaltigt. Zudem war er gewalttätig zu einem anderen nicht näher beschriebenen Personenkreis.

Seine Ehefrau bekam von dem Landgericht 5.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Berlin
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?