15.01.02 12:01 Uhr
 544
 

Berlin: Mann verurteilt weil er seine Frau gequält und vergewaltigt hat

Am Montag wurde ein 28-jähriger, aus Bosnien stammender Mann von dem Landgericht in Berlin zu acht Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt.

Der 28-Jährige hatte seine Ehefrau gefoltert und vergewaltigt. Zudem war er gewalttätig zu einem anderen nicht näher beschriebenen Personenkreis.

Seine Ehefrau bekam von dem Landgericht 5.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Berlin
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson