15.01.02 11:03 Uhr
 81
 

Kodak preist im Onlineshop falsch aus - Klage

Im Onlineshop von Kodak wurde eine Digitalkamera für 145 Dollar angeboten - aus versehen. In Wirklichkeit kostet die Kamera nämlich 477 Dollar.

Kodak speiste die vermeintlichen britischen Käufer mit der lapidaren Aussage ab, dass hier ein Irrtum vorläge. Die Briten möchten nun gegen Kodak klagen, da sich Kodak weigert die bestellte Ware zu liefern.


WebReporter: Catbytes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Online, Klage, Onlineshop
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?