15.01.02 09:36 Uhr
 38
 

Hamburger Pastor tot aufgefunden

Gestern morgen wurde in der Billwerder Bucht die Leiche des Pastors Werner Badczong (55) gefunden. Werner Badczong betreute die einzige schwimmende Kirche in Deutschland.

Da er seit Freitag verschwunden war, gab der Sohn eine Vermißtenanzeige auf. Als vom Pastor am Sonntag noch immer jede Spur fehlte, wurde eine große Suchaktion gestartet.

Etwa 200 Meter von seiner Kirche, wurde die Leiche des Mannes gefunden. Eine genaue Todesursache steht zur Zeit noch nicht fest. Kollegen vermuten das er ausgerutscht ist und ins Wasser stürzte. Selbstmord halten sie für unwahrscheinlich.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hamburg, Pastor
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?